Luftentkeimung mit UV‑Licht UVClean

Entkeimung von bis zu 500 bzw. 2000 m³ Luft pro Stunde bei einer Reduktion der Virenlast um bis zu 99,9%

UVClean Produkte

Technische Lösungen für Sicherheit im Alltag

Die weltweiten Entwicklungen der SarsCov2 Pandemie seit Anfang des Jahres 2020 haben das Leben nahezu aller Menschen stark beeinflusst. Einschränkungen in allen Bereichen des beruflichen und privaten Alltags bestimmen unseren Alltag. Es gilt durch Einhaltung der gültigen Hygieneschutzmaßnahmen sich und seine Mitmenschen zu schützen und Infektionen zu vermeiden.

Unser persönliches Verhalten ist hier ein wichtiger Punkt in der Vorbeugung. Gleichermaßen tragen auch technische Lösungen dazu bei, Infektionen zu vermeiden und mehr Sicherheit im Alltag zu schaffen. Seit vielen Jahren wird UV-Licht zur Entkeimung von Wasser, Oberflächen und auch Luft eingesetzt. Beispielsweise in der Lebensmittelindustrie und im medizinischen Bereich hat sich diese Technik schon sehr lange etabliert.

Neben der direkten Tröpfchen-Übertragung wird auch der Übertragung von Viren durch Aerosole ein großer Teil der Infektionen zugeschrieben. Winzige Teilchen können über längere Zeiträume hinweg in der Luft umherschweben. Durch Luftaustausch kann die Viruslast verringert werden - durch UVC-Entkeimung kann die behandelte Luft zu 99,9% von Viren befreit werden ohne einen Einfluss auf die Raumlufttemperatur zu nehmen. Hierzu haben wir unsere UVClean Geräte entwickelt.

Features der UVClean Geräte

  • Entkeimung von bis zu 500 bzw. 2000 m³ Luft pro Stunde bei einer Reduktion der Virenlast um bis zu 99,9%
  • spezielle Luftleit-Architektur zur Minimierung der Geräuschentwicklung
  • servicefreundliche Konstruktion, Lebensdauer der UV-Röhren 9000h
  • Röhren-Splitterschutz serienmäßig
  • nicht ozonbildend
  • Leistungsoptimierung durch hochwirksamen Reflektor
  • keine Gefahr durch UV-Strahlen außerhalb des Gerätes
  • für Decken- oder Wandmontage geeignet
  • autarker Betrieb auch für Räume ohne Zuluftanlage
  • einfache Installation im Bestand
  • erhältlich in 3 Farben (weiss, grau, schwarz)
  • Funkfernsteuerung auch geräteübergreifend
  • Entwicklung und Fertigung in Deutschland
  • Modelle 500T und 2000T mit Netzwerkintegration und App-Steuerung zur Integration in Liveshows und Gebäudesteuerungen
  • Serie 2000 mit optionalen Auslassbögen für erhöhte Richtwirkung

UVClean | Serie 500 & Serie 2000

Luftentkeimung mit UV-Licht bis zu 2000m³/h

UVClean | Serie 500 UVClean | Serie 2000
UVC Leistung 72W / 253,7 nm 288W / 253,7 nm
Volumenstrom 300-500m3/h in 5 Stufen regelbar 600-2000m3/h in 5 Stufen regelbar
UVC Dosis bei jedem Volumenstrom > 12mJ/cm2
Fernsteuerung Drahtlos 868MHz, multigerätefähig, Gruppenbildung
Signal bei Röhrenausfall optisch und akustisch, quittierbar
T-Modelle mit App-Signalisierung
Montageart Decken- oder Wandmontage
Leistungsaufnahme 450W 1300W
Röhren Lebensdauer 9000h bei 10% Leistungsabfall
Gewicht 29kg 63kg
Abmessungen
(L x B x H)
1650mm x 373mm x 435mm 1800mm x 520mm x 578mm
Spannungsversorgung 230V
Umgebungstemperatur 5-40°C

UVC Dosis & Geräuschentwicklung

UVClean | Serie 500

Volumenstrom UVC Dosis* 1m Dist. 2m Dist. 4m Dist. 8m Dist.
300m3/h 24mJ/cm2 40dBA 34dBA 28dBA 22dBA
500m3/h 14mJ/cm2 53dBA 47dBA 41dBA 35dBA

UVClean | Serie 2000

Volumenstrom UVC Dosis* 1m Dist. 2m Dist. 4m Dist. 8m Dist.
600m3/h 57mJ/cm2 47dBA 41dBA 35dBA 29dBA
2000m3/h 17mJ/cm2 68dBA 62dBA 56dBA 50dBA
* Messung der UVC Leistung mit Opsytec RMD. Mindestdosis für 90%ige Inaktivierung 3,7mJ/cm2.

Wissenschaftliche Betrachtungen zu UVC-Strahlung1

Zusammenfassung kürzlich veröffentlichter Forschungsergebnisse zur Inaktivierung von Viren durch UVC Strahlung:

  • Alle Bakterien und Viren, die bisher getestet wurden (viele hunderte, u.a. Coronaviren), lassen sich durch UVC Strahlung unschädlich machen.
  • Seit den 1930er Jahren werden Leuchtmittel, die UVC Strahlung emittieren, als effiziente Technologie zur Desinfektion von Trinkwasser, Abwässern, Oberflächen, pharmazeutischen Produkten und Luft genutzt.
  • UVC Strahlung ist flüssigen Desinfektionsmitteln und Hitzesterilisation oft überlegen, weil ihre Anwendung automatisiert werden kann und sehr energieeffizient ist.
  • UVC Strahlung deaktiviert („tötet“) SARS-CoV-2 Viren, indem biochemische Reaktionen ausgelöst werden, bei denen das Erbmaterial des Virus irreparabel geschädigt wird.
  • Es ist inzwischen erwiesen, dass SARS-CoV-2 unter anderem durch Aerosole übertragen werden kann und infektiöse Partikel stundenlang in Innenraumluft nachweisbar sind.
  • Keimtötende UVC Systeme reduzieren die Virusübertragung über die Luft erwiesenermaßen erheblich (um den Faktor 10). Die nötige Strahlendosis für eine 90%ige Reduktion der Virenlast beträgt ca. 3.7 mJ/cm2.
  • UVC-Strahlung kann dazu beitragen, das Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2 und einer Reihe von anderen Krankheitserregern zu verringern.
1 Quellen: Heßling, M., Hönes, K., Vatter, P., & Lingenfelder, C. (2020). Ultraviolet irradiation doses for coronavirus inactivation - review and analysis of coronavirus photoinactivation studies. GMS hygiene and infection control, 15. doi:10.3205/dgkh000343 International Ultraviolet Association (IUVA). (2020). IUVA Fact Sheet on UV Disinfection for COVID-19. Retrieved from https://iuva.org/ Sabino, C. P., Ball, A. R., Baptista, M. S., Dai, T., Hamblin, M. R., Ribeiro, M. S., . . . Wainwright, M. (in press). Light-based technologies for management of COVID-19 pandemic crisis. Journal of Photochemistry and Photobiology B: Biology. doi:10.1016/j.jphotobiol.2020.111999

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Bei allen UV-Clean Produkten der trusted elements handelt es sich nicht um Medizinprodukte im Sinne des Medizinproduktegesetzes oder der Medizinprodukterichtlinie.